Die besten Praktiken des Rasensport Weitmar 09 e.V.

Eine Sache, die ein Fußballer wirklich richtig drauf haben muss, sind Pässe. Ein Spiel im Quatro Casino kann nur wirklich gut ausgehen, wenn die Fußballer eines Teams die Pässe unter Kontrolle haben und dabei optimaler Weise nach vorne ins gegnerische Feld spielen, anstatt nach hinten. Es gibt diverse Übungen, die man sich aneignen kann, um seine Spieltechnik zu verbessern. Wenn man diese Übungen dem Trainingsplan hinzufügt, kann man nicht nur das Dribbeln verbessern, sondern auch das Team dazu bekommen, besser zu passen.

Besucht man das Training des Rasensport Weitmar, so kann man genau erkennen, worauf sich der Trainer mit diesem Team fokussiert, um das Passen der Bälle zu verbessern:

  • Vier Ecken Spiel

Es werden in einem 35×35 m Feld 5×5 Quadrate abgesteckt. Das Team wird in zwei Gruppen aufgeteilt. Dabei werden zwei Farben verwendet. Ziel des Spiels ist es, den Ball im Ballbesitz in dem einen Team zu halten. Dabei versucht das Team logischerweise einen Treffer zu landen und Punkte zu generieren. Punkte können dann erhalten werden, wenn das Team den Ball an einen Mitspieler des gleichen Teams passt. Der Spieler muss dabei in einem der vier Eckfelder stehen. Alle vier Felder sind dazu da zu punkten. Es kann aber nicht zweimal in das gleiche Feld gespielt werden.

Es ist verboten, in der Ecke zu stehen und darauf zu warten, dass einem der Ball zugespielt wird, sondern es ist die Aufgabe des Teams, so gut wie möglich zu so vielen Teammitgliedern wie möglich zu spielen, um so die meisten Punkte zu erreichen.

Diese Übung ist dazu geeignet, die Genauigkeit zu fördern. Es soll außerdem den Spielern ohne Ball vermitteln, den Spieler, der im Ballbesitz ist,  zu unterstützen. Zusätzlich wird das Timing und das synchrone Laufen geübt.

  • 3 gegen 1

Das Team wird hierbei in Gruppen von sechs Spielern aufgeteilt. Drei der Spieler werden in einem 10×10 m Quadrat aufgestellt. Diese Spieler erhalten ein anderes Trikot und sind die Angreifer. Die anderen drei Spieler sind die Verteidiger. Diese stellen sich hintereinander auf.

Sobald die Übungseinheit beginnt, geben die Verteidiger den Ball an den Angreifer. Anschließend macht  sich der Verteidiger daran, den Ball zurück zu holen. Dabei gilt es für die drei Angreifer, so viele Pässe wie möglich zu schießen. Sobald der Verteidiger den Ball für sich zurück erkämpft, ist der nächste Verteidiger dran usw. Dabei liegt ein Hauptaugenmerk auf der Kommunikation.

Aber nicht nur die Übungseinheiten sind wichtig, sondern auch das Management des Trainers. Wenn es bei Teams manchmal nicht läuft, wird immer zuerst der Trainer in Frage gestellt. Ein Trainer mit Team Management Fähigkeiten ist daher extrem wichtig. Auch strenge Regeln was Essen und den Konsum von Alkohol anbelangt sind zu beachten, um ein Team zum Sieg zu verhelfen.

About the Author

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Show Buttons
Hide Buttons